Die sicherste Art ihre 3D-Druckdaten zu schützen

Keine Cloud und wirklich nur das, was Sie anderen zeigen möchten

Wenn eine Abteilung für additive Fertigung im Haus fehlt,  schrecken Unternehmen meist davor zurück, technische CAD-Daten zur Veranschaulichung in den 3D-Druck zu geben. Mit Recht, denn empfindliche Fakten die der Geheimhaltung unterliegen, könnten so nach außen an die Öffentlichkeit geraten.

Bei der Entwicklung von CUR3D haben wir eng mit verschiedenen Branchen zusammengearbeitet und so unsere Erkenntnisse unter anderem aus den Bereichen Architektur, über Automotive bis hin zum Maschinen-, Anlagen- und Metallbau einfließen lassen.

Die Meinungen aus allen befragten Unternehmen glichen sich in den folgenden Punkten: Einfachheit, Geschwindigkeit und allen voran Sicherheit.

Vor allem diejenigen, die keine eigene Abteilung für additive Fertigung ihr Eigen nennen können, brauchen eine Lösung um ihre empfindlichen Kundendaten schützen zu können.

CUR3D gewährleistet diese Sicherheit durch zwei wichtige Features:

Keine Cloud!

vollständiger Verzicht auf Cloud-Lösungen

Sie bestimmen was man sieht!

automatisches Entfernen von Details in geschlossenen Räumen

Vorher

Nachher

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen